Hagebutten

Hagebutten

Hagebutten sind nicht nur schön anzusehen, sondern enthalten auch viel Vitamin C!

Hagebutten
Hagebutten

Was ich nicht wusste, Hagebutte kann man auch roh essen, einfach ausdrücken (Kerne festhalten, das berühmte Juckpulver) und dann schlürfen!

Mark der Hagebutte
Mark der Hagebutte

Lecker und gesund!

Werbeanzeigen
Vogelfutter selbermachen

Vogelfutter selbermachen

Eigentlich braucht man nur Fett, Vogelfutter und Förmchen.

Selbstgemachtes Vogelfutter
Selbstgemachtes Vogelfutter

Es gibt zahlreiche Anleitungen und Videos wie man Vogelfutter am Stiel, in Tassen usw. selber herstellen kann. Am besten sucht ihr mal danach – natürlich mit Ecosia.

Übrigens auch eine tolle Idee für Kindergeburtstage, ob als Mitgebsel oder zum Basteln.

Die typischen Meisenknödel sind gefährlich und schlecht, da das Netz oft in der Natur landet oder sich Vögel verheddern.

1. Erfahrungen Öko-Onlineshops!

1. Erfahrungen Öko-Onlineshops!

Ein Produkt, das es bei DM unverpackt gibt, habe ich online bestellt (ich bin nicht auf den Mindestbestellwert gekommen) und es war zweimal in Plastik verpackt und das bei einem so genannten nachhaltigen Onlineshop! Ich hab direkt die ReplacePlastic App verwendet! Außerdem wurde ein Print-Katalog mitgeschickt und massenhaft Werbung! Die haben wohl noch nichts mitbekommen von Zero Waste! Nachhaltig ist anders!

Dann habe ich drei Teile bei einem anderen Fairtrade und veganen Onlineshop bestellt. Da bekomme ich doch tatsächlich drei Pakete und überall ist vermutlich Werbung drin und die Sachen sind noch in Plastik verpackt. Bis jetzt habe ich nur ein Paket bekommen. Da war Werbung drin und in Plastik verpackt. Also, in diesem Bereich muss ich mich noch mehr informieren, wo ich unverpackt bestellen kann (bis auf den Karton außen rum) und wo keine Werbung mit geliefert wird.

Schon allein die Werbung ist ein Widerspruch zu nachhaltig. Nachhaltig ist so wenig wie möglich konsumieren.

Nach diesen Erfahrungen bleibe ich kein Freund von Onlineshopping!

Spülmaschinen Pulver

Spülmaschinen Pulver

Dafür braucht man drei Zutaten: Zitronensäure, Soda und Natron.

Diese zu drei gleichen Teilen mischen – fertig! 1-2 Teelöffel je Maschine.

Das Pulver darf nur bis 50 Grad erhitzt werden. Klarspüler (oder Haushaltsessig) wird dazu empfohlen. Probiert es mal aus!

Meine erste Maschine läuft. Ich bin gespannt!

Details findet ihr hier.

Der Herbst lässt das Sammlerherz höher schlagen

Der Herbst lässt das Sammlerherz höher schlagen

Herbstliebe (Kastanien, Esskastanien und Walnüsse)
Herbstliebe (Kastanien, Esskastanien und Walnüsse)

Im Moment kann man seine oder den Kindern ihre Sammelleidenschaft voll ausleben. Unsere „Beute“ am Wochenende waren Kastanien (z.B. für Waschmittel), Esskastanien und Walnüsse!

Wo ihr in eurer Gegend sammeln oder pflücken dürft findet ihr hier https://mundraub.org. Dort könnt ihr auch eure Tipps eingeben!

So, nach der Arbeit, das Vergnügen!

Leckere Esskastanien/Maronen aus dem Ofen

Leckere Esskastanien/Maronen aus dem Ofen

Auch Hagebutten können schon reif sein. Ich halte Ausschau!

Du hast die Haare schön!

Du hast die Haare schön!

Im Moment benutze ich Haarseife um meine Haare zu waschen. Komischerweise schäumt die bei mir erst richtig beim zweiten Waschgang. Nun habe ich gelesen, dass das Schäumen reine Kopfsache ist. Trotzdem sehen meine Haare schon nach 1 – 2 Tagen sehr fettig aus und ich habe das Bedürfnis die Haare wieder zu waschen. Deshalb teste ich bald mal mit Roggenmehl. Vielleicht passt das besser zu mir?

Im Internet findet man dazu viele Informationen auch unter dem Stichwort „no poo“, z. B. https://utopia.de/ratgeber/no-poo-haare-waschen-ohne-shampoo/.

Für diejenigen, die gerne ihre Haare bürsten sind Wildschweinbürsten das richtige. Siehe https://wildschweinborstenbuerste.net.